Recycling mit modernsten Mitteln

Ohne Chemie · Sauber · Zuverlässig

Wir kaufen Ihr Altspeisefett!

Herzlich Willkommen bei Altfettrecycling LESCH
Ihrem Partner für Altfettentsorgung und Altfettrecycling.

Im Großraum Bayern und Baden Württemberg, sowie den angrenzenden Bundesländern sind wir für Sie unterwegs. Wir sind der Dienstleister für termingerechte Abholung und professionelles Recycling von gebrauchtem Speisefett bzw. Speiseöl.

Rund 20.000 Gaststätten, Kantinen und andere gastronomische Betriebe gehören bereits zu unserem Kundenstamm. Gerne stellen wir auch Ihnen entsprechende Sammelbehälter für Ihren Bedarf zur Verfügung.

 

Selbstverständlich durchlaufen alle Behälter nach der Leerung einen perfekten Reinigungsprozess, der Ihnen absolute Hygiene garantiert. Verlassen Sie sich auf die Qualität unserer Arbeit.

Der Umweltgedanke wird bei LESCH übrigens großgeschrieben: Unsere Recyclinganlage ist technisch auf dem neuesten Stand. Hier wird Altfett ohne Zugabe von Chemikalien verwertet.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.


In der Presse

LESCH: AUS FETT MACH‘ KLIMAFREUNDLICHEN TREIBSTOFF

Lkr. Roth (dn) Energiegewinnung sauberer machen, um Ressourcen zu schonen. Mit diesem Leitgedanken beschäftigte sich der Arbeitskreis Umwelt und Verbraucherschutz der CSU-Landtagsfraktion diese Woche. Arbeitskreis-vorsitzender Dr. Otto Hünnerkopf und der Abgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer hatten dazu den Inhaber der Firma Altfettrecycling Lesch, Herrn Heiko Lesch, sowie Projektleiter Hubert Zenk nach München eingeladen.

Seit 1992 ist der von Willi Lesch gegründete Familienbetrieb Vorreiter auf dem Gebiet des Altfettrecyclings. Durch in Deutschland einmalige, mechanische und vollautomatisierte Aufbereitung werden in Thalmässing aus den Speisefetten und –ölen von über 20.000 Kunden aus dem gesamten Süddeutschen Raum Rohstoffe für die Treibstoffindustrie gewonnen. „Abfallstoffe der Fetttrennung, wie etwa Paniermehl, werden in der Biogasanlage verwertet“, referierte Heiko Lesch den CSU-Abgeordneten. Diese zeigten sich vom Geschäftsmodell überzeugt. „Hier liegt Potential für den Klimaschutz“, bilanzierte Volker Bauer. Federführend arbeitete er deshalb einen Antrag aus, in dem die CSU-Fraktion die Staatsregierung auffordert, zu prüfen, „inwieweit die getrennte Sammlung und Verwertung von gebrauchten Speisefetten und –ölen aus privaten Haushalten unterstützt werden kann.“

Bislang zählen vor allem die Gastronomie, Bäckereien und Metzgereien zu Leschs Kunden. Auch einige Kommunen bieten ihren Bürgern bereits die Möglichkeit ihr Altfett und gebrauchtes Speiseöl in Fettboxen und Altfettbehältern bei den Wertstoffhöfen abzugeben. „Dieses Recycling gilt es auszubauen, denn das Sammeln und Verwerten von Altfett und Speiseöl erfüllt nicht nur die abfallwirtschaftlichen Anforderungen des Kreislaufwirtschaftsgesetzes. Die gewonnenen „Abfallstoffe“ sind außerdem ausgezeichnete Energieträger, die sich etwa zur Herstellung von Biodiesel eignen und das Klima durch eine über 90 Prozent bessere Treibhausquote schonen“, erklärte Projektleiter Zenk.

Quelle: http://www.volkerbauer.info/lesch-aus-altem-fett-mach-klimafreundlichen-treibstoff/ 

 


Unser Altfettbehälter - Die FettboxAltfett Lesch Fettbox

 

Die Fettbox ist unser neuer Altfettbehälter:

  • Sauber und einfach in der Handhabung
  • Öffnen und schließen mit nur einem Handgriff
  • Einfache Befüllung durch großen Einfülldurchmesser
  • Mit bis zu 110 Grad heißem Fett befüllbar
  • Dank der großen Rollen einfach zu bewegen

Lesen Sie hier mehr…


Und was passiert mit dem Altspeiseöl?

Im folgenden Video erklärt unser Partner Unilever Food Solutions sein neues Produkt „Phase Goldflex“ und nebenher auch gleich noch, wie wir Ihr Altspeisefett und Altspeiseöl abholen und wieder aufbereiten (ab 2:58 Min.). 

 

 

Altfettentsorgung
und -recycling
Lesch GmbH & Co. KG

Äußere Nürnberger Str. 1
91177 Thalmässing

Telefon: 09173-874
Telefax: 09173-599
E-Mail: info@altfett-lesch.de

Anfahrt


LGA Zertifikat